Poster Druck..

Viele kennen Sie aus Zeitschriften - Poster! Die meisten Künstler  stellen Ihren Posterdruck in Zeitschriften zur Verfügung für Ihre Fan. Der Posterdruck hat sich in den letzten Jahren jedoch auch außerhalb der Film- und Musikbranche etabliert. Sie können mit dem Posterdruck zum Beispiel eine Veranstaltung ankündigen .Bestellen Sie heute online Ihre Poster und lassen Sie sich begeistern. 

Poster Druck: Plakate & Poster

Große Plakate für wenig geld. Plakate erhalten Sie bei Ihrer Online-Druckerei QuickPrinter für den Innen- und Außenbereich. Plakate bekommen Sie in allen bekannten DIN Formaten und in überzeugender Druckqualität! Ganz egal ob Plakate im DIN A2 Format oder Plakate mit besonderen Veredelungen.Wir bieten den Posterdruck bereits ab einem Exemplar an.

Kleine Auflagen für den Posterdruck (ab 1 Plakat) bieten wir im Digitaldruck an, große Auflagen werden im Offsetdruck produziert.Plakaten & Postern reichen nicht? Sie möchten noch mit weiteren Druckprodukten auf sich aufmerksam machen?Verbreiten Sie doch z.B. handliche Flyer passend zu Ihrer Werbekampagne.

Hinweis: die Produktgruppe Plakate & Poster finden sie bei uns auch unter den Synonymen: Plots, Geschäftsausstattung, Aushang, Abiparty Druckbedarf, Fotoposter, Foto-Poster, Foto Poster, Fotoplakate, Foto Plakate, Foto-Plakate, Anschlagzettel, Fanartikel, Merchandise-Produkte, Bekanntmachung, Closeup, Partyplakate, Zirkusplakate, Veranstaltungsplakate, Eventplakate, Aktionsstand, Souvenirs.

Zu Ihren Plakaten können Sie bei uns günstig verschiedenste Arten von Broschüren passend zu Ihren Postern drucken lassen. Eine kombinierte Werbekampagne wird sich erheblich auf den Erfolg der Werbung ausüben.

Sie interessieren sich für kreative Plakate? Dann sollten Sie sich Die 100 besten Plakate des Jahres nicht entgehen lassen!

Bei Wikipedia gibt es hierzu einen interessanten Artikel:

"Der Wettbewerb Die besten Plakate des Jahres wurde 1966 in der DDR ins Leben gerufen und vom Verband Bildender Künstler der DDR und dem Ministerium für Kultur gemeinsam ausgerichtet. Neben der Ehrung herausragender Arbeiten war die Nachwuchsförderung ein wichtiger Punkt, der bei der Gründung eine Rolle gespielt hat. Erstmals tagte die Jury imMuseum für Deutsche Geschichte, dem heutigen DHM. Die erste Jury umfasste 28 Mitglieder, zu denen Hans Baltzer, Klaus Wittkugel, Werner Klemke und Paul Rosié, sowie Vertreter des VBK, des Ministeriums für Kultur, der jeweiligen Auftraggeber und von Druckereien gehörten."

Quelle: Wikipedia