Visitenkarten Druckerei

Sollten Sie auf der Suche nach einer neuen Visitenkarten Druckerei sein, dann sind Sie bei QuickPrinter genau der richtigen Adresse! Bei uns können Sie die kleinen Werbekarten nach eigenen Vorstellungen gestalten und sehr schnell zu unschlagbaren Preisen drucken.Sie werden diese schon bald in den eigenen Händen halten!

Sie haben bei der Bestellung die Wahl zwischen vielen Formaten und Veredelungen. In unserem großen Sortiment ist sicherlich auch die richtige Karte für Sie zu finden. Beispiele dafür sind: Multiloft mit Farbkern, Visitenkarten aus Plastikoder Soderfarben(HKS,Gold..). Diese und viele weitere Veredelungsmöglichkeiten werden Ihre Visitenkarte zusätzlich hochwertiger wirken lassen.

Individuell bedruckte Visitenkarten sind vor allem im Hinblick auf einen guten Kundeneindruck sehr wichtig.

Unser großes Sortiment an hochwertigen Visitenkarten bitet Ihnen viele Möglichkeiten für das passende Druckprodukt.Wählen Sie einseitig oder beidseitig bedruckte, Klappvisitenkarten oder Visitenkarten mit unterschiedlichsten Papiersorten.

Diese Produkte lassen sich gut mit Ihren Visitenkarten kombinieren: Besondern Professionell sind Druckprodukte im einheitlichen Design . Drucken Sie bei uns das passende Briefpapier und Briefumschläge für die Visitenkarten.

Kleine Karte, große Wirkung: Sie möchten auf Ihrer Visitenkarte einen Farbton mit absolut 100%-iger Farbgenauigkeit? Dies erreichen Sie mit genau definierten Sonderfarben aus dem HKS oder Pantone Farbfächer. Die Sonderfarben Gold und Silber sind ebenfalls im Pantone-Farbfächer enthalten.

Dieser Beitrag könnte Sie interessieren:

"In früheren Zeiten druckten Kupferstecher die Visitenkarten.

Visitenkarten in kleinen Stückzahlen (als Provisorium für neue Mitarbeiter oder für den privaten Bereich) werden heute oft mit handelsüblichen Druckern hergestellt.

Visitenkarten für den beruflichen Einsatz werden gewöhnlich von Druckereien im Offsetdruckverfahren hergestellt. Die klassische Visitenkarte wird auf Feinstkarton gedruckt, z. B. Diplomatenkarton oder Elfenbeinkarton. Besonders hochwertige Karten werden mittels Stahlstich hergestellt. Dafür wird das Druckmotiv von Hand als Gravur in eine Stahlplatte gestochen. Im Gegensatz zu den üblichen gedruckten Visitenkarten ist bei diesen Karten das aufgedruckte Motiv erhaben. Das heißt, dass sich die Schrift dreidimensional vom Papier abhebt und zudem leicht glänzt. Günstigere Varianten mit demselben Effekt sind der sogenannte UV-Spotlack- oder auch partielle UV-Lack-Druck und der in den USA entwickelte sogenannteThermoreliefdruck. Die letzten beiden Verfahren sind in Nord- und Südamerika sehr weit verbreitet.

Bei Online-Druckereien werden meist nur einfache Naturpapierkartons angeboten oder Bilderdruckpapier matt, da Feinstkartons schwieriger zu bedrucken sind. Die Visitenkarten werden in standardisierten Sammeldruckformen mit vielen anderen Druckaufträgen gemeinsam verarbeitet. Wer allerdings Visitenkarten bei Online-Druckereien selbst bestellen möchte, muss in der Lage sein, druckfähige Dateien zu erstellen, in der Regel im PDF-Format. Diese kann dann bei der Bestellung an die Online-Druckerei gesendet werden.

Im Gegensatz zu Briefen und dem Layout von Briefbögen gibt es für Visitenkarten keine DIN-Norm."


Quelle: Wikipedia